CCG-Anwendungsempfehlungen   Verkaufsprognose   08.09.2000  
     
5. Schnittstellenbeschreibung (Inhouse)  
     
Vorheriges Segment   Nachfolgendes Segment
SG4
  C   5  
 
CUX  
  M   1  
00014  
  Währungsangaben
 
Inhouse-Datenelement  
EANCOM-Umsetzung
Bezeichnung  
Format Status DEG DE
Erläuterung  
           
 
an..3  
M C504 6347
2 = Referenzwährung  
Währungsangabe
an..3  
R C504 6345
ISO 4217 3-Alpha Code  
EUR = Europäischer Euro (EAN-Code)  
DEM = Deutsche Mark  
 
an..3  
R C504 6343
10 = Währung der Preisangabe  
 
n..4  
N C504 6348  
           
 
an..3  
C C504 6347
3 = Zielwährung  
 
an..3  
C C504 6345
ISO 4217 3-Alpha Code  
 
an..3  
C C504 6343
10 = Währung der Preisangabe  
 
n..4  
C C504 6348  
Umrechnungskurs
n..12  
C   5402  
Beispiel: CUX+2:EUR:10:+3:DEM:10:+'  
Segmentstatus: Muß


Wenn Referenz- und Zielwährung für internationale Geschäftsbeziehungen angegeben werden, reicht die Angabe von nur einem CUX-Segment. Die Referenzwährung wird in der ersten Datenelementgruppe C504 angegeben, die Zielwährung ist im zweiten C504 enthalten. Der Umrechnungskurs zwischen beiden wird im DE 5402 aufgeführt.
     
Vorheriges Segment   Nachfolgendes Segment
     
     
Copyright CCG 2000